Gemeinsam stark! Der Wert von Networking und Wissenstransfer auf dem BVMW-Event


Der BVMW ist ein re­nom­mier­tes Netz­werk für den deut­schen Mit­tel­stand mit re­gel­mä­ßi­gen Ver­an­stal­tun­gen. Auch für un­se­re Bran­che ist der re­gel­mä­ßi­ge Aus­tausch und die ei­ge­ne Wei­ter­ent­wick­lung von gro­ßer Be­deu­tung und mit der Teil­nah­me an zahl­rei­chen Events wie die­ser ver­bun­den. In ei­ner sich stän­dig wan­deln­den Ge­schäfts­welt ist es un­er­läss­lich, über ak­tu­el­le In­for­ma­tio­nen zu ver­fü­gen und wert­vol­le Kon­tak­te zu knüp­fen. Auch in die­sem Jahr wa­ren wir wie­der durch un­se­re Re­prä­sen­tan­ten vor Ort ver­tre­ten. Da­bei wur­de nicht nur der di­rek­te Aus­tausch un­ter­ein­an­der er­mög­licht, son­dern auch das Net­wor­king auf höchs­tem Ni­veau ge­för­dert. Die 300 Ge­schäfts­stel­len ver­bin­den mit­tel­stän­di­sche Un­ter­neh­men mit über 900.000 Di­rekt­kon­tak­ten jähr­lich. Ge­gen­stand der Ge­sprä­che wa­ren ver­schie­de­ne re­le­van­te The­men, wie zum Bei­spiel Au­ßen­wirt­schaft oder Fra­gen des Zah­lungs­ver­kehrs. Die Teil­nah­me an ent­spre­chen­den Ver­an­stal­tun­gen ist dem­zu­fol­ge für uns selbstverständlich.

Dirk Hellmert und Gastreferentin Jana Fuhrmann-Heise (GF BIOND GmbH) vor einem BVMW-Banner

Dirk Hell­mert, un­ser Re­gio­nal­lei­ter, war eben­falls vor Ort, um sich zu ver­net­zen, in­ter­es­san­te Vor­trä­ge zu hö­ren und an span­nen­den Ge­sprä­chen teilzunehmen.

Der Im­puls­vor­trag von Frau Ja­na Fuhr­mann-Hei­se, der Ge­schäfts­füh­re­rin der Fir­ma BIOND, wur­de als ei­ner der Hö­he­punk­te des BVMW in der Re­gi­on Nord­hes­sen be­zeich­net. Die ex­klu­si­ve Lo­ca­ti­on und die pro­fes­sio­nel­le Ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sa­ti­on bil­de­ten den per­fek­ten Rah­men für ih­ren be­ein­dru­cken­den Vor­trag zur Unternehmensgeschichte.

Optimierung des Forderungsmanagements mit KI

Un­se­re Ver­tre­ter Sa­scha Of­fer­manns und Swen Ger­mund ha­ben am Zu­kunfts­fo­rum des BVMW  in der Re­gi­on Köln/ Rhein-Erft-Kreis teil­ge­nom­men, um sich über die Me­ga­trends im Be­reich KI zu in­for­mie­ren. Die in­ter­es­san­ten Vor­trä­ge und die hoch­ka­rä­ti­gen Re­fe­ren­ten ga­ben den Teil­neh­mern ei­nen span­nen­den Ein­blick in die Zu­kunft die­ser Tech­no­lo­gie. Doch was ist KI ei­gent­lich? KI-Tech­no­lo­gien wer­den ent­wi­ckelt, um Com­pu­tern die Mög­lich­keit zu ge­ben, men­schen­ähn­li­che Leis­tun­gen zu er­zie­len. Mit Al­go­rith­men und Mo­del­len sol­len die­se Sys­te­me Mus­ter ana­ly­sie­ren und aus ih­nen ler­nen. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren hat sich KI in vie­len Be­rei­chen wei­ter­ent­wi­ckelt und hilft auch im For­de­rungs­ma­nage­ment bei der Op­ti­mie­rung au­to­ma­ti­sier­ter Mahn­pro­zes­se und der Er­stel­lung in­di­vi­du­ell auf den Schuld­ner zu­ge­schnit­te­ner Rück­zah­lungs­plä­ne. Dies führ­te zu ei­ner Er­hö­hung der Er­folgs­quo­te von For­de­run­gen. Durch den Ein­satz von künst­li­cher In­tel­li­genz wird die Ana­ly­se gro­ßer Da­ten­men­gen ef­fi­zi­en­ter und die Ein­schät­zung von Ri­si­ken prä­zi­ser wer­den. Dies er­mög­licht ei­ne schnel­le­re und ge­naue­re Kre­dit­ver­ga­be, da Al­go­rith­men po­ten­zi­el­le Zah­lungs­aus­fäl­le früh­zei­tig er­ken­nen kön­nen. So kann sie nicht nur zur Ef­fi­zi­enz­stei­ge­rung, son­dern auch zur Ver­bes­se­rung der fi­nan­zi­el­len Sta­bi­li­tät von Un­ter­neh­men beitragen.

Ein Mann auf der Bühne hält einen Vortrag auf dem BVMW-Event

Bei dem an­schlie­ßen­den ge­müt­li­chen Bei­sam­men­sein ent­stan­den in­ter­es­san­te wei­ter­füh­ren­de Ge­sprä­che. Im Lau­fe des Abends wur­de deut­lich, dass ge­ra­de in der ak­tu­el­len Wirt­schafts­kri­se die Kern­be­rei­che des IHD – For­de­rungs­ma­nage­ment und Bo­ni­täts­aus­künf­te – wich­ti­ger denn je sind. Ins­be­son­de­re in die­sen her­aus­for­dern­den Zei­ten spie­len sie ei­ne ent­schei­den­de Rol­le bei der Si­cher­stel­lung der fi­nan­zi­el­len Sta­bi­li­tät und Li­qui­di­tät von Unternehmen.

Wert des direkten Austauschs und Networking

Nicht nur für den Wis­sens­trans­fer, son­dern auch für die Stär­kung der Ge­schäfts­be­zie­hun­gen in der Zu­kunft sind der di­rek­te Aus­tausch und das Net­wor­king von un­schätz­ba­rem Wert. Sol­che in­ter­ak­ti­ven Ver­an­stal­tun­gen bie­ten die Mög­lich­keit zur Ver­net­zung mit Ex­per­ten und Gleich­ge­sinn­ten, zum Knüp­fen wert­vol­ler Kon­tak­te und zur ge­mein­sa­men Ent­wick­lung von Lö­sun­gen für ak­tu­el­le Her­aus­for­de­run­gen. So bleibt man am Puls der Zeit und baut kon­ti­nu­ier­lich Kom­pe­ten­zen aus. Auch die per­sön­li­che und fach­li­che Wei­ter­ent­wick­lung und Er­fah­rung un­se­rer Mit­ar­bei­ter wird ge­för­dert. Durch den Aus­tausch wer­den neue Per­spek­ti­ven ge­won­nen, das ei­ge­ne Wis­sen er­wei­tert und man lernt “Best Prac­ti­ces” ken­nen. Dies ist dem­zu­fol­ge nicht nur ein Bei­trag zur in­di­vi­du­el­len Wei­ter­ent­wick­lung, son­dern auch zur Stär­kung des ge­sam­ten Teams, da neue Ideen und An­sät­ze in die täg­li­che Ar­beit in­te­griert wer­den kön­nen. Dar­über hin­aus bie­tet die Ver­net­zung die Mög­lich­keit, Markt­trends früh­zei­tig zu er­ken­nen und schnel­ler auf Ver­än­de­run­gen re­agie­ren zu kön­nen. In ei­ner glo­ba­li­sier­ten Wirt­schaft ist es wich­tig, fle­xi­bel und an­pas­sungs­fä­hig zu sein. Durch den re­gel­mä­ßi­gen Aus­tausch mit an­de­ren Un­ter­neh­men und Ex­per­ten sind wir da­her im­mer auf dem neu­es­ten Stand und in der La­ge, un­se­re Stra­te­gien ent­spre­chend anzupassen.

Es ist nicht nur ei­ne In­ves­ti­ti­on in Wis­sen und Be­zie­hun­gen, son­dern auch in die lang­fris­ti­ge Via­bi­li­tät des IHD und sei­ner Part­ner, an Ver­an­stal­tun­gen wie dem BVMW Zu­kunfts­fo­rum teil­zu­neh­men. Um den Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit er­folg­reich zu be­geg­nen, sind der Er­fah­rungs­aus­tausch und das ge­mein­sa­me Er­ar­bei­ten von Lö­sun­gen zen­tra­le Ele­men­te. Ne­ben dem BVMW-Zu­kunfts­fo­rum ist der IHD das gan­ze Jahr über auf zahl­rei­chen Events prä­sent. Un­se­re Ver­tre­ter neh­men re­gel­mä­ßig an Kon­fe­ren­zen, Mes­sen und Work­shops teil. So sind wir im­mer ak­tiv be­tei­ligt, um uns über die neu­es­ten Trends und Ent­wick­lun­gen zu in­for­mie­ren und den Aus­tausch mit an­de­ren Un­ter­neh­men zu fördern.

Wir freu­en uns schon auf die nächs­ten Ver­an­stal­tun­gen des BVMW und wei­te­re Ge­le­gen­hei­ten zum Dia­log mit Wirt­schafts­füh­rern. Die kon­ti­nu­ier­li­che Teil­nah­me trägt zu ei­ner Stär­kung un­se­rer Ge­mein­schaft bei und ist ein wich­ti­ger Bei­trag zur För­de­rung des Mit­tel­stan­des in Deutsch­land. Durch ge­mein­sa­mes Han­deln und in­ten­si­ven Aus­tausch wer­den wir auch in Zu­kunft stark und wett­be­werbs­fä­hig bleiben.