Automatische Debitoren-
überwachung und Branchenpools

Unsere kostengünstige Lösung zur permanenten Bonitätsprüfung Ihrer Unternehmenskunden

Einmalig: Die Automatische Debitorenüberwachung beim IHD

Mit den Mo­ni­to­ring-Pro­duk­ten des IHD kön­nen Sie Ri­si­ken früh­zei­tig er­ken­nen und da­durch ge­zielt ein­schrän­ken – nut­zen Sie die­sen ent­schei­den­den Wis­sens­vor­sprung! Mit un­se­rem Früh­warn­sys­tem, der Au­to­ma­ti­schen De­bi­to­ren­über­wa­chung (AÜ), er­hal­ten Sie zu Ih­ren Kun­den har­te und wei­che Ne­ga­tiv­merk­ma­le, so­bald die­se ent­ste­hen. Nicht oh­ne Stolz kön­nen wir sa­gen, dass un­se­re AÜ ein­zig­ar­tig ist. An­ders als wei­te­re be­kann­te An­bie­ter kön­nen Sie un­ser Mo­ni­to­ring in­klu­si­ve Adress­ab­gleich nut­zen, oh­ne vor­her ein teu­res Aus­kunfts­pro­dukt ab­ge­ru­fen zu ha­ben. Auf die­se Wei­se ha­ben Sie die Mög­lich­keit, Kun­den mit ge­rin­gem Auf­trags­vo­lu­men kos­ten­güns­tig zu über­wa­chen: für nur 2 Eu­ro pro Jahr und Adres­se. Stei­gern Sie Ih­re Li­qui­di­tät und op­ti­mie­ren Sie Ih­re Risikosteuerung!

Ihre Vorteile durch die Automatische Debitorenüberwachung

Optimale Informationsstruktur

  • Bei uns sind 3,6 Mil­lio­nen Un­ter­neh­men per­ma­nent im Fokus
  • Jähr­lich wer­den rund 300.000 har­te und wei­che Ne­ga­tiv­da­ten verarbeitet
  • Über 1,75 Mil­lio­nen bo­ni­täts­re­le­van­te Da­ten be­fin­den sich im Be­stand der AÜ

Effektive Kostenreduktion

  • Die Kos­ten rich­ten sich nach der An­zahl der über­wach­ten Adres­sen und sind so­mit gut kalkulierbar
  • Das be­deu­tet ei­ne enor­me Ein­spa­rung im Be­reich der Informationsbeschaffung

Tagesaktuelle Umsetzung

  • Die AÜ in­for­miert, be­vor tat­säch­li­che Aus­fall­ver­lus­te entstehen
  • Ein­zu­pfle­gen­de Adres­sen wer­den auf Ak­tua­li­tät ge­prüft und kor­ri­giert zurückgegeben

Flexible Produktsteuerung

  • Ge­mel­de­te Ge­wer­be­phan­ta­sie­be­zeich­nun­gen wer­den durch In­haber­da­ten ergänzt
  • Die AÜ er­streckt sich auf Deutsch­land und Ös­ter­reich und ist er­wei­ter­bar mit Da­ten aus Branchenpools
  • Je­des Un­ter­neh­men, über das ei­ne Aus­kunft ab­ge­ru­fen wur­de, kann auf Wunsch au­to­ma­tisch in die Über­wa­chung ge­nom­men werden

Regionale und branchenbezogene Informationen nutzen – mit den IHD Branchenpools

Un­se­re Bran­chen­pools er­wei­tern die AÜ in­so­fern, als dass die teil­neh­men­den Un­ter­neh­men dort bran­chen­spe­zi­fi­sche Ne­ga­tiv­da­ten aus­tau­schen. Der Lie­fe­rant der In­for­ma­tio­nen bleibt anonym.

Ihr Mehr­wert: Sie ver­fü­gen über weit­aus mehr bran­chen­be­zo­ge­ne In­for­ma­tio­nen als Ih­re Mit­be­wer­ber, kön­nen frü­her re­agie­ren und Ri­si­ken ge­zielt ein­schrän­ken. Pro Jahr pfle­gen wir rund 300.000 bo­ni­täts­re­le­van­te Ver­än­de­run­gen und Zah­lungs­mel­dun­gen aus In­kas­so­ver­fah­ren, Bo­ni­täts­mel­dun­gen und ex­ter­nen Quel­len ein – Ten­denz stei­gend. Bei den In­for­ma­tio­nen, die in den Bran­chen­pools aus­ge­tauscht wer­den, han­delt es sich um wei­che Ne­ga­tiv­merk­ma­le, al­so z. B. um ei­nen Zah­lungs­ver­zug. Lösch- und Sperr­fris­ten ge­mäß der ge­setz­li­chen Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen wer­den selbst­ver­ständ­lich beachtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann tes­ten Sie un­ser In­kas­so­sys­tem mit ei­nem Pro­be­auf­trag und ler­nen
ei­nen der leis­tungs­fä­higs­ten Part­ner für For­de­rungs­ma­nage­ment kennen!

Ei­ne Mit­glied­schaft ist für den Pro­be­auf­trag nicht erforderlich.